Trümmelbachfälle

Veröffentlicht von

Die Trümmelbachfälle sind ein System von Wasserfällen im Lauterbrunnental im Berner Oberland in der Schweiz. Das Tal ist bekannt für Wasserfälle, die bekanntesten sind der Staubbachfall und eben die Trümmelbachfälle.

Die Trümmelbachfälle kann man begehen. Es gibt sogar einen Aufzug. Das Ganze kostet Eintritt: 12 Franken, Kinder zwischen 6 und 15 Jahre zahlen 5 Euro, Kleinkinder unter 6 Jahre können die Trümmelbachfälle kostenfrei besuchen.

Der Besuch der Wasserfälle ist nur im Sommer möglich: Etwa von April bis Oktober.

Öffnungszeiten Trümmelbachfälle: Etwa 9 Uhr bis 17 Uhr. Im Hochsommer sind die Besucherzeiten der Trümmelbachfälle etwas länger: 8:30 bis 18 Uhr.  Anfang November bis Ende Märt ist zu.

Die Trümmelbachfälle fallen in etwa 10 Stufen den Hang hinab. Man kommt man Wasser der Fälle ziemlich nah. Es ist ein sehr großer Wasserfall. In den Trümmelbachfälle fallen bis zu 20.000 Liter Wasser pro Sekunde den Hang hinunter. Es ist vor allem Gletscherwasser aus den hohen Bergen der Berner Alpen wie den Eiger oder den Mönch.

Kommt man mit dem Auto kommt man im Lauterbrunnental einige Kilometer nach Lauterbrunnen in das winzige Dorf  Trümmelbach. Verfahren kann man sich kaum, es gibt in dem Tal nur eine Straße, da links und rechts hohe Berge sind. Man fährt einfach durch Lauterbrunnen durch und in die einzige Richtung Stechelberg weiter. Auch der Bus von Lauterbrunnen nach Stechelberg (Linie Nummer 141) hält in Trümmelbach.

Trümmelbach hat ein Ortsschild. Auf der linken Seite ist ein großer, kostenloser Parkplatz. Daneben ist ein großes Restaurant mit vielen Tischen draußen. Man geht etwa 200 Meer zu den Trümmelbachfälle. Unterwegs kommt man an einem Souvenirshop vorbei. Man erreicht das Kassenhäuschen.

Eintrittspreise Trümmelbachfälle 2021: Erwachsene 12 Franken, Kinder 6 bis 15 Jahre 5 Euro, kleinere Kinder frei. Einen Hund darf man nicht mitnehmen. Auch Kinderwagen sind nicht erlaubt. Wem 30 Franken und mehr für eine Familie zu teuer ist: Andere Wasserfälle wie die Staubbachfälle (nur 1-2 km entfernt) kann man umsonst anschauen.

Ist man schon in Trümmelbach lohnt sich auch eine Weiterfahrt bis zum Ende der Straße im Lauterbrunnental in Stechelberg. Von Stechelberg verkehrt eine Seilbahn nach Mürren.

Video Trümmelbachfälle

Sehr guter Film über den Wasserfall von YouTube auf English

Kommentar hinterlassen