Mürren

Veröffentlicht von

Mürren ist ein Dorf in über 1600 Meter Höhe im Berner Oberland in der Schweiz. Das touristische Mürren hat unter 500 Einwohner und ist ein Ortsteil der Gemeinde Lauterbrunnen, das ungefähr 800 Meter tiefer im Tal liegt. Es gibt keine Straßennach Mürren. Den autofreien Ort kann man nur zu Fuß, mit der Bahn oder der Seilbahn erreichen.

In Mürren gibt es viele Hotels. In der Saison kann die Anzahl der Menschen, die in Mürren übernachten, auf mehrere tausend anwachsen. Wie überall im Berner Oberland, gibt es auch in Mürren Tourismus im Winter und im Sommer. Viele Skipisten um Mürren sind ziemlich anspruchsvoll (steil).

Man kann Mürren mit der Bahn von Lauterbrunnen erreichen. Lauterbrunnen hat wiederum einen Anschluss an das Fernbahnnetz der Schweiz über Interlaken.

Der Zug von Lauterbrunnen nach Mürren fährt tagsüber alle 30 Minuten in beide Richtungen. In der Hauptsaison im Winter sind die Abfahrten in den Skiort Mürren noch häufiger. Zudem gibt es eine Seilbahn nach Mürren, die mehrere Kilometer weiter hinten im Tal von Lauterbrunnen abfährt (im Ortsteil Stechelberg).

Video Spaziergang durch Mürren

Von Mürren geht eine weitere Seilbahn hoch auf den Berg Schildhorn. Dort oben ist das Restaurant Piz Gloria. Weltbekannt wurde es, weil in dem sich drehenden Piz Gloria Restaurant Teile des James-Bond-Films „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ Ende der 1960er Jahre gedreht wurden.

In Mürren sind viele Wettkämpfe im Wintersport. Das größte Skirennen für Amateure ist hier.

Kommentar hinterlassen